Donnerstag, 4. September 2014

Pencilskirt im aktuellen Blumenmuster (RUMS #2)

Und schon wieder ein Bleistiftrock... Und noch ein Rums-Beitrag...
Motiviert durch das tolle Ergebnis meines letzten Bleistiftrocks habe ich mir gleich noch ein neues Schnittmuster von Burda für meine Pencilskirtproduktion geleistet. Übrigens eignet sich ein Bleistiftrock hervorragend für Vewertung von größeren Stoffresten, die ich oft beim Nähen von Kleidern habe.
Nach dem Schnittmuster Nr. 6955 habe ich folgendes Modell aus den Stoffresten meines zweiten Dirndl genäht!


Ich habe mich nicht ganz strikt an die Anleitung gehalten.
Zunächst habe ich die Schnittteile ausgeschnitten, die Abnäher genäht und alle Schnittteile zusammengenäht. Anschließend nähte ich Ober- und Futterstoff rechts auf rechts an der oberen Kante aufeinander und nähte dann den Reißverschluss ein (vor dem endgültigen Einnähen unbedingt noch einmal die Passform prüfen!). Nun kann die Oberkante knapp angesteppt werden. Dann muss der Rock an der hinteren Seite noch zusammengenäht werden. Dabei darf der Schlitz nicht vergessen werden. Als letztes wird der Saum auf die gewünschte Länge gekürzt und umgenäht. Dabei ist darauf zu achten, dass der Futterstoff kürzer sein muss, als der Oberstoff, sodass er nicht herausschauen kann.


Und so sieht der Rock im Detail aus!


Et voilà. Mein neuer Büro-Look.


Ich habe ja das Gefühl, dass das nicht mein letzter Rock war. 
Ich hab da ja noch sooooo viele Stoffreste... ;-)

Ich freue mich wie immer auf euer Feedback und wünsche euch noch eine schöne Restwoche und ein schönes Wochenende! 

♥ Viele Grüße von eurer Daniela ♥

Kommentare:

  1. Der Rock sieht wirklich sehr schick aus, ich mag das Blumenmuster

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süss geworden, aber du bist ja auch ein hübsches Ding und so sieht alles zusammen traumhaft schön aus :)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die lieben Kommentare!! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Toll schaust du aus!!! Der Rock steht dir wahnsinnig gut!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  5. Ja holla, das sieht aber echt edel aus!! Sehr schön geworden. Du solltest Dir wirklich noch welche davon nähen, steht Dir absolut klasse!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Schön geworden. Trotz deiner tollen Figur würde ich versuchen, den Rock von der Länger her knapp übers Knie zu kriegen, das fände ich noch femininer und besser für ein Bürooutfit.
    Aber der Rock ist schön, der Stoff gefällt mir sehr und du kannst auch diese Länge problemlos tragen!
    LG Eva

    AntwortenLöschen