Sonntag, 29. September 2013

Dirndl-Schürze

 Kaum war ich gestern Zuhause, ratterte schon meine Nähmaschine!

Aus einem Stoffrechteck a' 100 x 75 cm und zwei 40 cm breiten und 130 m langen Stoffstreifen nähte ich mir meine neue Dirndl-Schürze selbst. Ebenfalls benötigte ich noch einen etwa drei cm breiten Streifen Vlieseline zur Verstärkung des Bundes und zum Verblenden des Bundes einen weiteren schmalen Streifen des Schürzenstoffes. Die passende Borte hab ich gestern gleich mitgekauft und mit einem lockeren Zickzackstich angenäht. Die Schürze war schon nach etwa drei Stunden fertig und ich finde, sie ist mir diesmal wirklich gut gelungen. :-)

Dann kann der nächste Wiesn-Besuch ja kommen... 

♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪




 ♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪♥♪

Kommentare:

  1. Das steht dir ausgezeichnet! Sehr schön! Dann viel Spaß auf der Wiesn!
    LG, Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön! :-)
    Die Wiesn dieses Jahr hat besonders viel Spaß gemacht!

    AntwortenLöschen